direkt zum Inhalt
Inhalt

Vitalwellen...

...sind Schallwellen im Ultraschallbereich, die je nach Frequenz, Energiegehalt, behandelter Fläche und Behandlungsdauer gut erforschte Wirkungen auf den  Organismus vereinen:

  • Anregung des Lymphflusses
  • Stoffwechselaktivierung
  • Durchblutungsförderung
  • Bindegewebsstraffung
  • Entspannung der Muskulatur
  • Förderung der Kollagensynthese
  • Aktivierung der Zellregeneration
  • Verbesserung der Sauerstoffversorgung
  • Fettabbau

Mechanische und thermische Wirkungen führen zu Schmerzhemmung, Muskelentspannung, Regulation des Stoffwechsels und verbessern die Einschleusung von Wirkstoffen durch die Haut (transkutane Sonophorese) .  Weitere Wirkmechanismen machen diese Therapie vielfältig einsetzbar. Die häufigsten Indikationen sind Schmerzen  im Bewegungsapparat, wie Rücken, Schulter, Muskeln, Sehnen, Bänder, Gelenke, Knochen, aber auch Nervenschmerzen, Hautkrankheiten, Gefäßkrankheiten und  Anwendungen im Bereich „Beauty-Aesthetik“.

 

Zusatzversicherungen und Privatkassen übernehmen die Kosten für

Vitalwellenbehandlungen je nach Indikation und Tarif