direkt zum Inhalt
Inhalt

1. Binger Kliniktage für qualifizierte Homöopathinnen und Homöopathen, Ärzte und Heilpraktiker

7. - 9. November 2008 - Bingen/Rhein

Nachlese zu den Binger Kliniktagen 2008

Vom 07.-09.11.2008 fanden in Bingen die ersten Binger Kliniktage statt.

45 Homöopath/innen haben sich im Jugendgästehaus Bingen getroffen, um bei Vorträgen und Workshops zu verschiedenen klinischen Themen dabei zu sein. Dass der Bedarf für solche Fortbildungen groß ist, zeigte die Teilnahme von Kolleg/innen aus dem Ausland und einem Umkreis von über 500km innerhalb Deutschlands. Eine anschließende Befragung der Teilnehmer ergab eine große Zufriedenheit bezüglich der Qualität der Vorträge, der Organisation und der Unterkunft mit den Seminarräumen.

Ziel der Binger Kliniktage ist ein regelmäßiges Angebot an hochqualitativer klinischer Fortbildung für Homöopath/innen im 2-jährigen Zyklus, welches die vorgeschriebene Mindeststundenzahl für 2 Jahre abdeckt.

1. Binger Kliniktage für qualifizierte Homöopathinnen und Homöopathen, Ärzte und Heilpraktiker Die nächsten Binger Kliniktage finden am 2. November-Wochenende 2010 statt. Als Dozent für den Samstag hat freundlicherweise jetzt schon Herr Dr. Thomas Bonath aus Karlsruhe zugesagt, der vielen Kolleg/innen durch sein Buch "Homöopathie bei ADHS" bekannt sein dürfte.

Stimmen der Teilnehmer 2008 (eine Auswahl):

  • "Danke für die tollen Skripte"
  • "Alles in allem war es sehr,sehr gut. Danke!"
  • "Die Vorträge waren alle gut. Allerdings konnte aufgrund der Zeitknappheit nicht zu tief in die jeweiligen Themen eingegangen werden. Weniger wäre mehr"
  • "Durchweg gelungen, komme gerne wieder[...] super organisiert, interessante Themen"
  • "Ich freue mich sehr über dieses Angebot, komme in 2 Jahren wieder"

Programm 2008

Freitag, 07.11.2008: 14.30-18.15 Uhr

1. Binger Kliniktage für qualifizierte Homöopathinnen und Homöopathen, Ärzte und Heilpraktiker Dysmenorrhoe - Diagnose und Standardtherapie, Medikamente und deren Wirkungsweise (1 UE)
Dr. Doris Macchiella, Frauenärztin Uni Mainz

Depressionen - Früherkennung, Differentialdiagnose und Behandlung (2 UE)
Dr. Oliver Dodt, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Rockenhausen

Mögliche Notfälle in der Praxis und notwendige Maßnahmen bis zum Eintreffen des Notarztes (1 UE)
Gregor Bendel, Krankenpfleger, Intensivstation und Notfallteam des Heilig-Geist-Krankenhaus Bingen

Samstag, 08.11.2008: 9-12.15 und 14-17.30 Uhr:

Vortrag und Workshop

Klinik und Diagnostik häufiger Erkrankungen, Schwerpunkt HNO mit relevanten Grundlagen in Anatomie und Pathophysiologie, so wie praxisorientiertem Untersuchungskurs (8 UE)
Bitte Diagnostikbestecke mitbringen
Stephan Csernalabics, Heilpraktiker, Waldbronn

Sonntag, 09.11.2008: 9-12.15 Uhr:

Häufige Lungenerkrankungen - Diagnose und Therapie an den Beispielen Asthma, COPD, Lungenentzündung (2 UE)
Dr. Camilla Lüttecke-Hecht, Fachärztin für Innere Medizin, Kath. Klinikum Mainz

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen Moderne Diagnostik und Therapie (1 UE)
Dr. Robert Knipper, Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologe Krankenhaus St. Marienwörth, Bad Kreuznach

Hypertonie - Klinik Diagnostik, Behandlung, Wirkungsansätze verschiedener Medikamente (1 UE)
Dr. Ulrich Renneisen, Facharzt für Innere Medizin,Kardiologe und Notfallmedizin, Praxis in Mainz